1. Ranglistenturnier im Doppel erfolgreich

Beim ersten Doppel-Ranglistenturnier von Berlin-Brandenburg in Luckau waren alle Teilnehmer des TSV Spandau gut in Form. Keiner musste ohne einen Podiums Platz nach Hause fahren. In fünf Disziplinen gestartet, kamen am Ende drei 1.Plätze, ein 2.Platz und ein 3.Platz heraus. Damit hatten wir gar nicht gerechnet, umso größer war die Freude auf der Heimfahrt nach Berlin. Hier eine kurze Zusammenfassung: Am Samstag startete unsere Mix-Paare. Im Mix-C konnten Pascal Krafft und Marie Krüger bis ins Finale alle Spiele klar gewinnen und auch im Finale gab es einen 21:17 und 21:17 Erfolg, der dann Platz 1 bedeutete. Pierre Schurawlow und Kerstin Fuchs konnten im Mix-C ihr erstes Spiel gewinnen, mussten sich dann im zweiten Spiel gegen die an eins gesetzte Paarung knapp in drei Sätzen geschlagen gegeben. Es folgten noch zwei Siege und der verdiente 3.Platz. Am Sonntag standen dann die Doppel auf dem Programm. Im Damendoppel der Klasse B gelang es Marie Krüger mit ihrer Partnerin My Vu das Finale zu erreichen. Gegen Clara Böhme / Tuong Vi Le mussten sie sich dann in zwei Sätzen knapp mit 19:21 und 19:21 geschlagen geben. Erst traurig, dann aber froh den 2.Platz erreicht zu haben. Im Herrendoppel Klasse C machten dann Manh Khang Quach und Pierre Schurawlow den zweiten 1.Platz für den TSV Spandau an diesem Wochenende klar. Einzige Schwierigkeit, der erste Satz wurde in 2 von drei Spielen verloren, doch am Ende wurden alle Spiele sicher gewonnen. Fehlen noch Pascal Krafft und Partner Philip Nguyen in Herrendoppel Klasse D. Im erste Spiel, im ersten Satz, ein nervöser Start, knapp mit 28:26 und 21:19 gewonnen dann aber in den folgenden Spielen oft deutlich in zwei Sätzen gewonnen. Vier Spiele gewonnen mit 8:0 Sätzen am Ende ein verdienter 1. Platz. Auch unser Trainer, Bennet Köhler mit Partner Florian Kaminski (beide Eintracht Südring), waren in der höchsten Spielklasse A im Doppel am Start und kamen bis ins Finale. Toll, dass wir alle das spannend und hochklassige Finale sehen konnten, welches Bennet und Florian knapp in drei Sätzen verloren. Insgesamt (Einzel vom letzten Wochenende mitgerechnet) sind wir von TSV Spandau in sechs Wettbewerben gestartet und waren sechs Mal auf dem Podium. Luckau, es hat uns Spaß gemacht!!

2017-09-12T20:21:39+00:00 12. Sep. 2017|Aktuelle-News|
Bei uns - Spandau`s ältesten und größten Sportverein - kann jeder Badminton spielen. Egal ob Freizeit - oder Wettkampf - wir freuen uns auf Dich!