1.Ranglistenturnier im Einzel,Doppel und Mixed

Bei den ersten Ranglistenturnieren in der Saison 2018/19 konnten unsere Spieler und Spielerinnen mit guten Leistungen starten. Los ging es am 02.09. mit den Einzeldisziplinen. Marie Krüger verpasste im Dameneinzel der Klasse A knapp den dritten Platz und wurde vierte und kann weiter in der A-Klasse spielen. Im Herreneinzel der Klasse D verliert Robin Kaufhold zwar noch im Halbfinale, kann sich dann aber mit zwei Siegen über die Trostrunde noch den dritten Platz sichern. Hier die weiteren Plätze: DE-B Platz 15 für Hai Hoang bei ihrem ersten Start in dieser Klasse und im HE-D Platz 11 für Philip Nguyen. Weiter ging es dann eine Woche später mit den Doppel und Mixed Ranglistenturnier im Sportzentrum Siemensstadt. Hier schafften es unsere Spieler/innen dreimal aufs Podium. Im Mixed der Klasse D gewannen Philip Nguyen und Hai Hoang ihr Finale in drei Sätzen und konnten sich über ihren ersten Platz freuen. Auch im Herrendoppel der Klasse C spielten sich Eike Köhler und Pierre Schurawlow mit klaren Siegen bis ins Finale. Der Start ins Finale war dann doch etwas nervös und ging mit 17:21 verloren. Im zweiten Satz konnten sich beide dann steigern und viel sicherer spielen. Am Ende stand mit 21:17 und 21:10 der Sieg und erste Platz fest. Für Pascal Krafft mit seinem Partner Paul Haker (BG Neuköln) gab es gleich im ersten Spiel eine Niederlage. In der Trostrunde gab es zwei Siege und eine Niederlage, was leider nicht reichte um noch um den dritten Platz zu spielen. Im Herrendoppel der Klasse D hatten Robin Kaufhold und Philip Nguyen dann richtig Lust auf drei Sätze Badminton spielen. Bis ins Finale wurden die Spiele immer in drei Sätzen gewonnen. Auch im Finale ging es wieder über drei Sätze, wurde aber mit 21:12, 17:21 und 19:21 leider knapp verloren. Über den zweiten Platz konnten sich beide aber trotzdem freuen. Was haben die gemacht die ganz neu in die Ranglisten gestartet sind? Ein Sieg und zwei Niederlagen gab es im Mixed der Klasse E für Marcus Seewald und Kira Weißberg und unser jüngsten Lucas Ladwig und Van Tang verpassten mit zwei Siegen und zwei Niederlagen knapp das Spiel um Platz drei.

 

 

2018-09-11T00:57:32+00:0011. Sep. 2018|Aktuelle-News|
Bei uns - Spandau`s ältesten und größten Sportverein - kann jeder Badminton spielen. Egal ob Freizeit - oder Wettkampf - wir freuen uns auf Dich!