Babolat-Mini-Cup 2018/19 Vorrunde

Der TSV Spandau 1860 konnte drei Mannschaften zum Babolat-Mini-Cup 2018/19, Spieler/in der Jahrgänge 2007 und jünger melden. In diesem Jahr haben wir es geschafft, dass sich die Mannschaft TSV Spandau 1860 I für die Endrunde der besten sechs qualifizieren konnte.  Die Mannschaften TSV Spandau 1860 II und TSV Spandau III spielen dann in der Endrunde um die Plätze 7-22. Gespielt wird hier mit vier Kindern egal ob Mädchen oder Junge. Daraus ergeben sich sechs Spiele, vier Einzel und zwei Doppel und gespielt werden zwei Sätzen bis 11 ohne Verlängerung, somit ist in einem  Spiel auch ein Unentschieden möglich.Hier unsere Mannschaften:

TSV Spandau 1860 I mit Michael Kulesov, Til Achterberg, Anna Burlacenko  und Timo Schikor hatte in der Gruppe vier Spiele und konnte alle vier gewinnen und somit der 1.Platz in der Gruppe D. Eine sehr gute Leistung und in der Endrunde am 01.12. unter den besten sechs Mannschaften von 22.

TSV Spandau 1860 II mit Leon Melahn, Niclas Tran, Bela Marckwardt,  und Lean Lepke musste in der Gruppe B ebenfalls vier Spiele bestreiten. Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlagen reichten am Ende noch für einen guten 2.Platz in der Gruppe.

TSV Spandau 1860 III mit Alexander Bleck, Adrian Küchler, Medina Lepke und Oliver May, konnten von fünf Spielen immerhin zwei gewinnen. Am Ende eines langen und anstrengenden Tages ein 4.Platz von sechs Mannschaften. Für diese neue Mannschaft am Ende doch ein kleiner Erfolg, da hier zwei Spieler zum ersten Male bei einem Turnier dabei waren. Ihr habt trotz auch deutlicher Niederlagen und auch ein paar Tränen, bis zum Schluss toll gekämpft!

An dieser Stelle ein besonderer Dank an die Eltern in der Halle, die ihre Kinder gut unterstützt haben und auch einige male trösten mussten.

2018-10-17T11:31:43+00:0017. Okt. 2018|Aktuelle-News|
Bei uns - Spandau`s ältesten und größten Sportverein - kann jeder Badminton spielen. Egal ob Freizeit - oder Wettkampf - wir freuen uns auf Dich!