Landesmeisterschaften U11 in Rathenow

Am Samstag in der Frühe, machten sich vier Spieler und zwei Betreuer auf den Weg zur LEM U11 nach Rathenow. Bela Marckwardt, Niclas Tran, Til Achterberg und Michael Kulesow waren natürlich schon sehr aufgeregt und voller Erwartung aber wir hatten auch vorher besprochen, dass es noch nicht für ganz oben reichen würde aber jeder hier versuchen sollte sein bestes zu geben, um Erfahrungen zu sammeln. Alle Jungs gingen zur selben Zeit an den Start und alle kamen mit einem Sieg vom Feld. Michael gewinnt die erste Runde, verliert dann in der zweiten Runde gegen einen gesetzten Spieler. Auch Bela, kann die erste Runde deutlich gewinnen. Aber auch er muss sich dann, einen gesetzten Spieler ebenso deutlich geschlagen geben. Niclas kämpft sich in der ersten Runde über drei Sätze zum Sieg. Hat dann das Pech in der zweiten Runde, den an eins gesetzten und späteren Landesmeister U11, mit dem schönen Namen Dominik Lopez De La Gruz, als Gegner zu bekommen und verliert. Auch Til erging es genau so, wie seinen Mannschaftskameraden. In der ersten Runde ein deutlicher Sieg und dann eine Niederlage, gegen den an drei gesetzten Spieler. Alle haben gut gekämpft und keiner musste in die Trostrunde, somit können wir ganz zufrieden sein. Fazit: Im Training noch mehr Gas geben und vor allem konzentriert sein, mal sehen was dann im nächste Jahr so geht. Danke an die Betreuer Silke Achterberg und Christoph Köhler

2018-09-29T22:24:00+00:0029. Sep. 2018|Aktuelle-News|
Bei uns - Spandau`s ältesten und größten Sportverein - kann jeder Badminton spielen. Egal ob Freizeit - oder Wettkampf - wir freuen uns auf Dich!